Neue Bogensportabteilung im Schützenverein Littfeld 1867 e.V.

Lust auf Bogensport?
Wir bieten seit einigen Wochen mit der neuen Bogensportabteilung bereits Vereinsmitgliedern die Möglichkeit unter fachkundiger Anleitung den Bogensport zu erlernen und Bogen zu schießen.
Tanja und Jörg Voosen haben in Zusammenarbeit mit Jörg Stenzel das Gelände vor dem Schützenheim zu einem Bogensportgelände hergerichtet.

Nachdem der Sport vereinsintern großen Anklang findet, möchten wir nun diese, auch gesundheitlich sinnvolle, Freizeitaktivität allgemein Interessierten anbieten.

Unser Training findet dienstags ab 17:30 Uhr auf dem Vereinsgelände „In der Limbach“ statt.

Falls ihr Interesse habt, schreibt uns einfach eine Email an bogensport@sv-littfeld.de.

Flyer als PDF...

 

Kreismeisterschaft 2022

Auf ein Neues! Nach den Saison-Abrüchen 2020 und 2021 hoffen wir 2022 auf die Durchführung der kompletten Saison. Unter nachfolgendem Link findet ihr die Ergebnisse unserer Schützen bei den bisher geschossenen KM-Wettbewerben KK 100 Auflage, KK 100m freihand, Sportpistole und KK liegend.
Ergebnisse...

 

Deutsche Meisterschaft 2021

Starker Auftritt von Linnea Kristin Schnerr vom Schützenverein Littfeld 1867 e.V. an ihrem letzten Wettkampftag bei den Deutschen Meisterschaften in München. Nach einem verhaltenen Start am Vortag in den Disziplinen KK liegend und KK 3x20 gewann die 16-jährige in ihrer Paradedisziplin souverän die Goldmedaille. Die mit dem Luftgewehr für den SSV St. Hubertus Elsen startende Littfelder Nachwuchsschützin schoss 40 Zehner und eroberte sich mit drei Ringen Vorsprung und einem beachtlichen Gesamtergebnis von 418,4 Ringen den Spitzenplatz bei der weiblichen Jugend. Damit erreichte Linnea Kristin Schnerr nach dem guten Abschneiden bei den Ranglisten-Wettkämpfen im Juli/August einen weiteren Erfolg und wurde aufgrund ihrer Leistungen in den Nachwuchs-Nationalkader berufen.

Neben Linnea Kristin Schnerr nahmen noch weitere junge Schützinnen des Schützenverein Littfeld 1867 e.V. an den nationalen Wettkämpfen auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück teil. Mit Trainingsrückstand aufgrund des Lockdowns erreichte Pistolenschützin Nathalie Meister mit der Luftpistole (SV Littfeld) und mit der Sportpistole (SSV Müsse) Platzierungen im Mittelfeld der Juniorinnen, ebenso Gewehrschützin Michelle Meister KK liegend für den BSV Holzwickede und KK 3x40 für den SSV St. Hubertus Elsen. Eine weitere Schützin im Bunde der Littfelder Schützen war Katharina Pieper, eine Mannschaftskollegin von Linnea Kristin Schnerr, die im SV Mönninghausen beheimatet ist. Die auswärtige Schützin platzierte sich mit ihren Ergebnissen in den Disziplinen KK liegend und KK 3x20 für den SV Littfeld im ersten Drittel der Ergebnisliste der weiblichen Jugend.

Alle Ergebnisse der Littfelder Schützinnen...